Feierliche Verkehrsfreigabe der L 02 in Grevesmühlen

28.05.2014

2014-05_verkehrsfreigabe-bruecke-gvm-02

Am 28. Mai 2014 fand die feierliche Verkehrsfreigabe der nunmehr in verändertem Trassenverlauf befahrbaren Landesstraße L02 in Grevesmühlen statt. Bereits Anfang 2012 erfolgte der erste Spatenstich zu umfangreichen Tief-, Straßen- und Brückenbauarbeiten.

Zunächst wurde damit begonnen, das Baufeld für die neue Landestraßenführung und die Lage des neuen Brückenbauwerkes zu beräumen. Hierfür mussten zahlreiche Kabel und Leitungen (u.a. die Hauptabwasserleitung der HANSANO) und der Grevesmühlener Stadtgraben umverlegt werden.

Es folgten die Errichtung des Ersatzbrückenbauwerkes und der Rückbau der alten Behelfs-Stahlbrücke (eine sogenannte Bailey-Brücke).

Im Sommer 2013 wurde dann mit den Arbeiten an der neuen Trassenführung der Landesstraße L02 und der Schweriner Landstraße begonnen.

Im Auftrag des Straßenbauamtes Schwerin führte die ICN GmbH die Planungen für umfangreiche Verkehrslenkungsmaßnahmen, für das Umverlegen der Ver- und Entsorgungsleitungen und des Grevesmühlener Stadtgrabens und für den Straßenbau durch.
 

« zurück