Bahnhof Göhren erstrahlt in neuem Glanz

29.08.2012

Im Auftrag der Rügenschen Bäderbahn realisierte die Firma Balfour Beatty Rail GmbH im Zeitraum vom 17.10.2011 bis 29.08.2012 die Gleisrekonstruktion im Bahnhof Göhren.

2012-08_goehren-02

Für die Gleisrekonstruktion im Bahnhof Göhren wurden die Gleisanlagen, die Bahnsteige, die Beleuchtung und die Ver- und Entsorgungsanlagen erneuert. Für die Gleisanlagen wurden insgesamt 800 m Gleis, 1.028 St. Holzschwellen und 12 Weichen verbaut. Besonderheiten im Bahnhof Göhren stellen das eingepflasterte Gleis 4 als Ladestraße, die Entschlackungswanne und die Untersuchungsgrube dar.

Die ICN Ingenieur Consult Neukamm GmbH plante den Umbau des Bahnhofs in den Leistungsphasen 1 - 7 gemäß HOAI.

Die Bauüberwachung erfolgt durch ICN Baumanagement GmbH.

« zurück